Testimonials

“Ich habe mich entschlossen, nach Wien zu gehen um von ihm zu lernen.”

Thomas Murer


“Meine Potenziale sind mir leichter zugänglich und ich habe mehr Leichtigkeit”

Karin Marcik 

“… dass du die eigene Präsenz so tief in dir spürst und dadurch Dinge in Bewegung setzt.”

Ingmar Flashaar 


“Ich war überrascht was diese Trainings bei mir machen und was ich ‚kann‘. Damit’s funktioniert muss ich voll bei mir sein und mich dann einlassen auf den anderen. Ein scheinbares Paradoxon, aber der Effekt ist ‚mind blowing‘: ich habe mehr Energie und das Gefühl, leichter zu sein. Dominik hat die unglaubliche Fähigkeit zu merken was gerade bei mir abgeht (zum Teil mehr als ich selbst) und den Raum dafür zu halten. Ich merke wie mir diese somatische Erfahrung tatsächlich den Kopf und das Herz aufmacht und mich in meine Kraft bringt.”

Myriam Parth


“Eine sehr befreiende Erfahrung, die wir gern im nächsten Jahr wiederholen möchten”

Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen BMWASK
(Bundesministerium für Wirtschaft Arbeit Soziales und Konsumentenschutz)


„Früher war meine Arbeit Stress für mich, jetzt macht´s mir wieder richtig Spaß!“

Peter R.  , leitender Angestellter einer Großbank


“Ich habe mir ja viel erwartet, aber das KörperIntelligenz Seminar hat 100x mehr gebracht. Der Chef ist so, wie man sich das nur wünschen kann, die Kollegen sind kooperativer, meine Familie versteht mich viel besser”


Kathi Spelliz, Assistenz der Geschäftsführung (Catering)


“Einen großen Dank für Eure Arbeit, die so unglaublich effektiv gleichzeitig auf ein achtungsvolles Miteinander als auch auf eine persönliche Entwicklung zielt. Wenn dieser Zugang im Miteinander mehr Menschen durch Eure Seminare erfahren dürfen, es wäre uns allen zu wünschen.Selten so ein kraftvolles Tun in der Absichtslosigkeit erfahren.Eine von vielen wunderschönen Beobachtungen war auch, wie frei Ihr uns alle bei der Bearbeitung der Erfahrungen gelassen habt. Es war kein Druck etwas erfahren zu müssen, noch Erfahrungen gleich zu therapieren, doch wiederum da zu sein, wenn man etwas mitteilen wollte. Dies möchte ich mir selber bei unseren Seminaren so behalten.Wir haben uns sehr beschützt und umsorgt, im Sinne von respektvoller Achtsamkeit jedem einzelnen gegenüber, gefühlt. Ich glaube jeder hat sich sehr geborgen gefühlt.”

R & N Zwettler, Inhaber Nuhrovia GMBH 


“KI  ist die Gabe/Fähigkeit Situationen aktiv – und nicht wie wir es gewohnt sind „reaktiv“ – zu begegnen und durch die Gesamtwahrnehmung all unserer Sinne – durch den Körper – als Einheit zu erfahren. Im Gegensatz zum Denken – das Erleben des Kopfes, der im Unterbewusstsein durch Erinnerungen an Verhaltensmustern und anerzogenen Normen gebunden ist – erlaubt das ganzheitliche Erfahren und das urteilsfreie Spüren eine viel größere „Bewegungsfreiheit“ … in jeder Bedeutung. Ängste Vor-beurteilungen und einenge Erfahrungen werden ausgeblendet und erlauben ein ganz anderes wahrnehmen der Situation. Selbstvertrauen in die eigenen Impulse und Handlungsweisen kehren zurück und geben das Vertrauen in die eigene Fähigkeiten und das eigene Beurteilungsvermögen wieder. Durch das gezielte Ausblenden von Verhaltensmustern und Gedankenkonstruktionen erlaubt KI  ein ungemein größeres Spektrum an Handlungsmöglichkeiten als sich der Kopf jemals ausdenken könnte und sprengt damit in Alltags- wie in Gefahrensituationen selbst auferlegte Grenzen und einengende Rahmenbedingungen. Ungeahnte Kräfte und die Neuentdeckung von Wegen die deutlich zielführender sind, werden vom Körper entdeckt und in unser alltägliches Handeln integriert. 

– Legt verschüttete Ressourcen frei
– entfaltet das eigene Potential
– befreit aus (selbst) auferlegten Grenzen und beengenden Rahmenbedingungen
– zeigt in Grenzsituationen neue Wege und Handlungsmöglichkeiten auf
– Verbessert und schärft die eigene Wahrnehmung der Umwelt
– Verhilft zu einer vorurteilsfreien Beurteilung von Situationen
– Abbauen von Blockaden und Ängsten sowie Verhaltensmustern
– Baut intrapersonelle Konflikte und (Selbst-) Aggression ab

Insbesonders durch die letzten beide Punkte hervorgehoben, verhilft Mind Balance das Fühlen und das Denken im Zuge des Handelns in Einklang zu bringen und zu vereinen. Innere Konflikte aus unserem Umfeld, unseren Erwartungen oder unserer Erziehung (könne, dürfen, sollen wollen) werden zunehmend aufgehoben, womit auch der innere Widerstand abgebaut wird.

Ziele werden dadurch in Übereinstimmung mit Herz und Hirn verfolgt und umgesetzt, was nicht nur die persönliche Zielerreichung beschleunigt, sondern auch diese erheblich erleichtert.

KI  wirkt sich nach dem Besuch eines Seminares sehr subtil und harmonisch in seiner Umsetzung aus. In dem anschließenden Zeitraum von 4-6 Wochen verarbeitet der Körper die Information, die sich im Rahmen eines KI Seminars für ihn als wertvolle neue Ressourcen und Wege aufgezeigt haben und integriert diese in das alltägliche Handeln.”

Dipl.Ing. M. Dormann


” Ich kenne keine Sache die einfacher zielgerichteter und praxisorientierter ist. Aber das kann man nur in einem praktischen Seminar erfahren und lernen.”

Ernst Mahlknecht